Häufig gestellte Fragen

PLANUNG & KONFIGURATION

1. Ich benötige Hilfe bei der Planung meiner Küche.

Dann mail uns, schick uns einen Grundriss des Raumes, in dem die Küche aufgebaut werden soll und wir helfen dir weiter. E-Mail: wiesollsiestehen@tischmanier.com

2. Welche Anschlüsse werden benötigt?

Schau einfach im Konfigurator bei den einzelnen Geräten nach. Grundsätzlich gilt: Kühlschrank, Backofen, Abzugshaube und Spülmaschine werden an eine normale 230V Steckdose angeschlossen. Kochfelder benötigen Starkstrom und die Fachkenntnis eines Elektrikers.

3. Wo kann ich mir die Küche ansehen?

Komm einfach vorbei. Bei uns in Bünde, wo du dir vier Küchen in unterschiedlichen Größen anschauen kannst. Meld dich unter Einfachmalvorbeikommen@tischmanier.com und wir sagen dir, wann wir richtig viel Zeit für dich haben.

4. Kann ich die Küche ohne Elektrogeräte kaufen?

Wir verstehen Tischmanier als Gesamtkonzept; die Möbel sind so ausgewählt, dass die E-Geräte perfekt in sie passen. Auch unser Service greift bei Möbeln und E-Geräten ineinander. Heißt also: Eine Tischmanier Küche gibt es nur mit den von uns angebotenen E-Geräten. Weil sie einfach füreinander gemacht sind

5. Kann ich Ersatzteile / Einzelteile kaufen?

Klar geht das. Schau im Konfigurator nach, was du brauchst. Solltest du da nicht fündig werden, dann schreib uns unter Dafehltdochwas@tischmanier.com. Wir gehen dann für dich auf die Suche – und werden bestimmt fündig.

ZAHLUNG

1. Welche Zahlungsmethoden gibt es?

Du kannst auf vielfältigen Wegen bezahlen. Möglich ist die Zahlung per Vorabüberweisung, Kreditkarte, Sofortüberweisung und paypal. Wenn du magst, kannst du auch vorbeikommen und in bar bezahlen. Aber ganz ehrlich: ist das noch zeitgemäß?

2.Fehlende Rechnung

Unsere Rechnung geht dir automatisch per Email zu. Ist sie wider Erwarten nicht angekommen oder du hast sie verlegt, dann schreib uns unter dierechnungbitte@tischmanier.com und wir schicken dir eine Kopie.

3.Gutscheine  

Du willst etwas von uns verschenken? Gute Idee. Weißt aber nicht genau, was? Auch kein Problem. Verschenk einfach einen Gutschein. Den findest du im Konfigurator unter „Gutscheine“. Einfach den Betrag auswählen und wir senden dir einen wunderbar gestalteten Gutschein per Post zu. Und du machst einen Menschen sehr, sehr glücklich.

LIEFERUNG

1. Lieferzeit

Niemand will lange warten. Vor allem nicht länger als 6 Wochen auf eine Küche – was herkömmlich ganz normal ist. Bei uns geht das schneller. Weil unsere Küche schon für dich am Lager liegt. Binnen 3 Tagen nach Zahlungseingang ruft dich eine freundliche Stimme von Rhenus Logistik an und macht mit dir einen Liefertermin aus. Darauf kannst du dich verlassen. Und darauf, dass die Küche binnen 9 Werktagen bei dir ist. Wenn dir das nicht zu schnell ist.

2. Kann ich einen Wunschtermin angeben

Natürlich stehen die starken Jungs von Rhenus nicht plötzlich vor deiner Tür. Der Liefertermin wird am Vortag der Lieferung  auf 2 Stunden eingrenzt – und jetzt schon mal den Raum für deine neue Tischmanier Küche frei räumen.

3. Kann ich an eine abweichende Adresse liefern lassen

Du bestimmst, wo die Küche hin geliefert wird. Hauptsache es ist jemand da, der die Tür öffnet.

4. Fehlgeschlagene Zustellung

Du warst wider Erwarten doch nicht zuhause? Das sollte nicht vorkommen. Kann aber vorkommen. Es gibt vielleicht doch mal wichtigeres, als auf seine Küche zu warten. In absoluten Notfällen. Tu uns dann bitte einen Gefallen: Meld dich vorher bei der Servicenummer (+49 3342 30820) bei Rhenus. Sonst fallen leider Kosten an, denn niemand fährt gerne umsonst und zwei Mal mit einer ganzen Küche zu einem verabredeten Termin zu einem Kunden.

AUFBAU & MONTAGE

1. Wer baut meine Küche auf

Du. Oder wir. Oder besser: die starken Jungs von Rhenus. Seien wir ehrlich: Eine Küche ist kein Regal. Den Aufbau muss man nicht nur wollen, sondern auch können. Wenn du so etwas noch nie gemacht hast, wenn an deinen beiden Händen die Daumen nach links zeigen, dann buch den Aufbauservice. Die können das, die machen das täglich. Wenn du es dir selber zutraust, dann lies ganz in Ruhe die Aufbauanleitung. Und lass dir Zeit. Lad Freunde ein. Dann geht es leichter. Und schneller.

2. Wird meine alte Küche entsorgt

Deine alte Küche kann vielleicht noch jemand gebrauchen. Wir leider nicht.

3. Kann ich mir auch nur einen Teil der Küche aufbauen lassen

Bei uns gilt: ganz oder gar nicht. Was ja eigentlich in allen Lebenslagen die beste Devise ist. Wobei das nicht stimmt: wenn du dir den Aufbau zutraust, nicht aber das Anschließen der E-Geräte, dann übernehmen das gerne die Elektriker von Rhenus. Aber vorsichtig: fragst du sie noch so freundlich, ob sie nicht doch, wo sie schon mal da sind, die gesamte Küche aufbauen können, dann lassen sie sich das bezahlen. Würdest du genauso machen.

4. Aufbauservice nachträglich buchen

Dich hat der Mut verlassen? Können wir verstehen. Meld dich bei Rhenus (+49 3342 30820) und es kommen nicht nur starke, sondern auch geschickte Männer, die dir den Aufbau abnehmen. Abgerechnet wird dann direkt vor Ort.

REKLAMATION & RÜCKGABE

1. Lieferung unvollständig, falsch oder defekt

Kann passieren. Sollte es aber nicht. Wenn es doch passiert, dann meld dich bei uns, schick uns ein Foto, schildere uns, was fehlt oder defekt ist. Wir helfen dir dann unbürokratisch und schnell weiter.

2. Bestellung stornieren

Du hast zu schnell auf „Bestellen“ gedrückt. Auch sowas gibt’s. Und ist kein Problem. Du hast ja generell ein 14-tägiges Rücktrittsrecht. Also einfach in diesem Zeitrahmen ab Bestellung eine E-Mail an uns, und du bekommst dein Geld zurück. Und keine Küche geliefert. Schade eigentlich.

3. Artikel umtauschen

Eine Küche ist ein komplexes Gebilde. Da kann man nicht einfach sagen: ups, ich hätte sie doch lieber in grau. Oder mit Baubuche als Arbeitsplatte. Du hast deine Küche noch gar nicht ausgepackt? Und willst sie schon ändern? Dann meld dich bei uns, wir versuchen dann, eine Lösung zu finden.

4. Rücksendung

Du willst unsere Küche, unseren Tisch doch nicht haben? Gibt’s doch nicht. Gibt’s doch? Dann nutz dein 14-tägiges Rückgaberecht. Wirf einen Blick in unsere AGBs, dann weißt du, wie das rechtlich sicher abläuft. Grundsätzlich gilt: Du bist für den sicheren und vollständigen Rücktransport in unser Zentrallager verantwortlich. Wir zahlen dir den Preis auf Heller und Pfennig zurück, wenn die Ware wieder vollständig und unbeschädigt bei uns eingetroffen ist

ZERTIFIKATIONEN

1. LGA

Wer ein Möbelstück in die Welt setzt, der muss es vorher testen lassen. Haben wir getan. Auf Herz und Niere. Bei der dafür zuständigen Stelle, bei der LGA in Herford. Da wurde zum Beispiel mit unserem Hocker 10.000 Mal gekippelt. Um dann festzustellen, dass die Schweißnähte noch so aussehen wie davor. Du kannst dir also sicher sein, dass überall da, wo Tischmanier draufsteht, ein strenger Ingenieur seinen prüfenden Blick drauf geworfen und dann den Daumen gehoben hat.